Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frank Goosen: Spiel ab!

6. März 2024 - 19:30

Frank Goosen STEF9358_Foto Martin Steffen-verkl-beschn-Beitragsbild

In sei­nem neu­en Roman der dazu­ge­hö­ri­gen Lese­show geht Frank Goo­sen dahin, wo es laut Adi Preiß­ler „ent­schei­dend is’“: auf den Platz. Den Fuß­ball­platz natür­lich. In Spiel ab! erzählt er vol­ler Witz, Herz und Insi­der­wis­sen von einer auf­müp­fi­gen Bochu­mer Jugend­fuß­ball­mann­schaft, einer ereig­nis­rei­chen Sai­son in der Kreis­li­ga und drei Män­nern, die von elf Teen­agern mehr ler­nen, als sie je für mög­lich gehal­ten hätten.

Förs­ter hat mit Fuß­ball nichts am Hut. Dar­um ist er erst ein­mal skep­tisch, als sein Freund Frän­ge das Trai­ning einer Bochu­mer Jugend­fuß­ball­mann­schaft über­nimmt und ihn bit­tet, ihm zu hel­fen. Er wil­ligt ein – schließ­lich geht es dar­um, Frän­ges Bezie­hung zu sei­nem Sohn Alex, der auch in der Mann­schaft spielt, zu kit­ten. Tat­kräf­ti­ge päd­ago­gi­sche Unter­stüt­zung erhal­ten sie vom Leh­rer Bro­cki, der schon bald zwei­mal die Woche mit ihnen auf dem Platz steht. Sie erken­nen, dass sie die Auf­ga­be gewal­tig unter­schätzt haben: Die puber­tie­ren­den Jungs tan­zen ihnen ganz schön auf der Nase her­um, sie bekom­men es mit mei­nungs­star­ken Spie­ler­el­tern, dubio­sen Kon­kur­renz­trai­nern und scheu­klap­pen­tra­gen­den Schi­ris zu tun. Doch auf dem Rasen und in der Kabi­ne wächst nach und nach eine Gemein­schaft zusam­men, in der es um viel mehr geht als um den Abstiegskampf.

Frank Goo­sen war selbst vier Jah­re lang Jugend­trai­ner bei einem klei­nen Ver­ein in Bochum. Mit Spiel ab! hat er end­lich den Fuß­ball­ro­man geschrie­ben, auf den alle sehn­süch­tig gewar­tet haben.

Lese­büh­ne

 

Details

Datum:
6. März 2024
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Ruhrfestspielhaus
Otto-Burrmeister-Allee 1
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Reservierung/Vorverkauf online:
https://www.kultur-kommt-ticket.de
Weitere Vorverkaufstellen:
RZ-Ticketcenter 02361 - 18052700, Tourist Information, Martinistr. 5  und Buchhandlung Attatroll
Eintritt:
21,69
Eintritt ermäßigt:
11,19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert