An dieser Stelle veröffentlichen wir alle uns gemeldeten Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

September 2018

Literatur-Salon mit Silke Holtbrügge

11. September 2018 / 17:15 - 18:45
Willy-Brandt-Haus, Herzogsgwall 17
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
€23

Wir lassen großartige, für ihre Werke preisgekrönte, Literaten zu Wort kommen, um nach der Lektüre selbst unser Wort zu machen und uns über das Gelesene auszutauschen. Bei allem Lesevergnügen ist es doch genau dieser Austausch, der die Lektüre zu etwas Besonderem werden lässt und noch lange in unseren Köpfen nachhallt. Als Lesebegeisterte/r sollten Sie es nicht verpassen! Heute und an drei weiteren Terminen stehen die Werke „Sturmflut” von Margriet Moor, „Sand” von Wolfgang Herrndorf, „Stiller” von Max Frisch und „Birnbäume blühen weiß” von Gerbrand…

Mehr erfahren »

C. E. Bernard: Palace of Glass

13. September 2018 / 20:00 - 21:00
Buchhandlung Musial, Heilige-Geist-Str. 3
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€12

Christine Lehnen liest aus ihrer erfolgreichen Trilogie Palace of GlassDie Waechterin von C E Bernard C. E. Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen, die 1990 im Ruhrgebiet geboren wurde und seitdem in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Paris gelebt hat und zuvor lange in Recklinghausen, wo sie am Petrinum ihr Abitur machte. Ihre Kurzgeschichten wurden mit den Literaturpreisen der Jungen Akademien Europas und der Ruhrfestspiele Recklinghausen ausgezeichnet. Seit 2014 lehrt sie Literarisches Schreiben an der Universität Bonn. Daneben…

Mehr erfahren »

„Mein Papagei frisst keine harten Eier“

16. September 2018 / 11:00 - 12:30
Rathaus Recklinghausen, Rathausplatz 1
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€8 - €12

Schlagertexte augenzwinkernd rezitiert von Gabriele Droste, am Klavier: Rainer Maria Klaas Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ohrwürmern der 1920er bis 60er Jahre! Sie treffen den Maier am Himalaya, tanzen den Kriminaltango mit Fräulein Helen mit den schönen runden Waden und werden begrüßt vom Papageien, der keine harten Eier mag. Natürlich lernen Sie auch den schönen Gigolo kennen und die Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe! Die Presse schrieb nach der Premiere: „Die Rezitatorin Gabriele Droste schuf charmant und hinreißend…

Mehr erfahren »

Horst Eckert: Der Preis des Todes

19. September 2018 / 20:00 - 21:30
Buchhandlung Musial, Heilige-Geist-Str. 3
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€12

Ein hochspannender neuer Stand-Alone vom „Großmeister des deutschen Politthrillers” (hr2 Kultur) zum Thema Lobbyismus und Medien. Ein Politiker am Rand des Abgrunds. Eine Fernsehjournalistin auf der Suche nach der Wahrheit. Ein todkranker Kommissar, der nur für seinen letzten Fall lebt. Horst Eckert, 1959 in Weiden geboren, lebt seit vielen Jahren in Düsseldorf. Er studierte Politische Wissenschaft und arbeitete fünfzehn Jahre als Fernsehjournalist. 1995 erschien sein Debüt „Annas Erbe”. Seine Romane gelten als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen…

Mehr erfahren »

Philosophische Lesung mit Wolfram Eilenberger

21. September 2018 / 18:00 - 19:30
Willy-Brandt-Haus, Herzogsgwall 17
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
€5 - €15

„Zeit der Zauberer” - Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 bis 1929 Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal erdacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden. In seinem Buch „Zeit der Zauberer” erweckt…

Mehr erfahren »

Begegnung mit Hilde Domin

23. September 2018 / 11:00 - 12:30
Buchhandlung Musial, Heilige-Geist-Str. 3
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€10

Vortrag von Ulrike Musial Hilde Domin war Jüdin und lebte über zwei Jahrzehnte im Exil, bevor sie nach Deutschland zurückkehrte. Ihr Werk ist Zeugnis dieser existenziellen Erfahrung. Das Erstarken rechter politischer Gesinnung und die zunehmenden Angriffe auf jüdische Mitbürger sind ein gute Gründe, an die große Dichterin Hilde Domin, geb. Löwenstein, zu erinnern. Vorverkauf: Buchhandlung Musial Veranstalter: Buchhandlung Musial

Mehr erfahren »

Sylvie Schenk: Eine gewöhnliche Familie

30. September 2018 / 11:00 - 12:30
Buchhandlung Musial, Heilige-Geist-Str. 3
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€17,80

Die Geschwister Cardin sind zu viert. Als Tante Tamara und Onkel Simon sterben, werden am Tag der Beerdigung jedoch nicht nur die Trennlinien zwischen den vier Geschwistern sichtbar, sondern die Gräben in der gesamten Familie. Die Verstorbenen waren es, die alle zusammenhielten. Nun hinterlassen sie neben Uneinigkeit vor allem eine Auseinandersetzung um das Erbe, die schon auf dem Weg zur Trauerhalle ihren Anfang nimmt. Die gefühlte Ungerechtigkeit in der Verwandtschaft ist außergewöhnlich groß – und genau darin ist diese französische Familie so…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Ruth Weiss – Jahrhundert-Zeugin

2. Oktober 2018 / 20:00 - 21:30
€9

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20 Uhr fern.wärts '18 - menschen-reisen-horizonte in der Altstadtschmiede Eintritt: 9,- € Veranstalter: Altstadtschmiede Ruth Weiss, 1924 geboren, ist eine Jahrhundertzeugin. 1936 floh sie mit ihrer jüdischen Familie vor dem Naziterror nach Südafrika, dort im Exil erlebt die Jugendliche die Anänge des Apartheid-Regimes, wird Journalistin und Schriftstellerin und schreibt fortwährend gegen Rassismus und Frauenfeindlichkeit an. Als Korrespondentin deutscher Medien bereist sie Afrika und trifft Persönlichkeiten, die die Geschichte des Kontinents entscheidend prägen sollten - darunter Nelson…

Mehr erfahren »

Na denn – PROST!

5. Oktober 2018 / 19:30 - 21:00
Kutscherhaus, Im Rom 6
Recklinghausen, NRW 45657 Deutschland
+ Google Karte
€12 - €15

Renate Heuser und Beate Scherzer © Buchhandlung Proust, Essen Ein literarischer Cocktail serviert von Renate Heuser und Beate Scherzer Bier oder Wein, Absinth oder Korn, Whisky oder Wodka: Renate Heuser und Beate Scherzer sind den alkoholischen Spuren in Romanen, Erzählungen und Gedichten vieler Frauen und einiger Männern gefolgt und servieren uns einen Cocktail origineller, witziger und abgründiger Texte über den Blick ins Glas und die liquiden Grundlagen des Schreibens. Die Schauspielerin Renate Heuser, gebürtige Berlinerin, lebt heute in Essen. Sie begann…

Mehr erfahren »

Fredy Gareis: König der Hobos

5. Oktober 2018 / 20:00 - 21:30
Altstadtschmiede, Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
€10

fern.wärts '18 - menschen-reisen-horizonte Sie pfeifen auf den amerikanischen Traum und führen ein Leben außerhalb der Gesellschaft. Getrieben vom Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung fahren die Hobos illegal auf Güterzügen durch das weite Land - eine verschworene Subkultur mit eigener Sprache, moralischem Kodex und Liedern, die bis heute im Schatten des neon-grellen Amerika weiterlebt. Dreieinhalb Monate reiste Fredy Gareis, vormals freier Journalist für ‚Die Zeit’, ‚Tagesspiegel’ und Deutschlandradio und mit dem Journalistenpreis des Deutschen Kulturrats ausgezeichnet, mit diesen Überlebenskünstlern, Landstreichern und Vagabunden durch ein Amerika, das die…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Die Broschüre „Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen“ erscheint nach den Sommerferien und ist bei den Veranstaltern, den Vorverkaufsstellen und anderen Auslagestellen kostenlos erhältlich.