Hier veröffentlicht die NLGR Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Don Giovanni

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Gabriele Droste, Rezitation; Rainer Maria Klaas, Klavier Don Giovanni – was für ein Typ! Schmeichler und Wüstling, Lügner und Heuchler, junger Adeliger mit Obsessionen, Gauner, Abenteurer, Spieler und Stratege, Womanizer mit oft gespielter Verliebtheit, Manipulierer von dämonischer Gefährlichkeit, Exzentriker, lebensgieriger Egoist und Hedonist, skrupelloser Verführer und erfolgsverwöhnter Playboy … Kein Wunder, dass eine solche Figur … „Don Giovanni“ weiterlesen

Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats

Atelierhaus Königstr. 49a, Recklinghausen

Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade von Peter Weiss - Eine Produktion von Theater Gegendruck

Serientermine

„Meine Freiheit soll mir niemand rauben”

Atelierhaus Königstr. 49a, Recklinghausen

Ein Else Lasker-Schüler-Abend mit Kathrin Bialluch Ich bin in Theben (Ägypten) geboren, wenn ich auch in Elberfeld zur Welt kam, im Rheinland. Ich ging bis elf Jahre zur Schule, wurde Robinson, lebte fünf Jahre im Morgenlande, und seitdem vegetiere ich, schrieb die jüdische Dichterin und Zeichnerin Else Lasker-Schüler in einem Selbstporträt. 1869 in Elberfeld geboren, … „„Meine Freiheit soll mir niemand rauben”“ weiterlesen

Verschoben „Geliebter Lügner oder Ich will mein Spielzeug haben“

Atelierhaus Königstr. 49a, Recklinghausen

Im Rahmen der Reihe „Sonntags im Atelier­haus“ Was hat den großen Dramatiker und Vegetarier George Bernard Shaw und die fleischessende Schauspielerin Stella Patrick Campbell verbunden? „Geliebter Lügner“ basiert auf einer 1952, zwei Jahre nach Shaws Tod erschienenen Korrespondenz, die den lebenslangen Klein­krieg einer so kratzbürstigen wie leidenschaftlichen Zuneigung offenbart.