Die weiteren Veranstaltungen in der Saison 2024/2025 werden am 20. August 2024 veröffentlicht.

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lisa Roy: Keine gute Geschichte

2. August - 19:00

5, €
(C) FildBild

Lisa Roy

„Kei­ne gute Geschich­te“ heißt der Roman, den Lisa Roy heu­te vor­stellt. Die aus dem Ruhr­ge­biet stam­men­de Autorin war 2023 für den Debüt­preis der Lit. Colo­gne und für den Lite­ra­tur­preis Ruhr nominiert.

Erzählt wird dar­in die Geschich­te von Ari­el­le Frey­tag: Auf­ge­wach­sen im Esse­ner Stadt­teil Katern­berg, ver­dient sie als Social-Media-Mana­ge­rin in Düs­sel­dorf viel Geld. Bis eine Depres­si­on sie aus der Bahn wirft und für eine Wei­le in die „Klap­se“ bringt. Kaum wie­der zu Hau­se, erreicht Ari­el­le ein Anruf aus Katern­berg, und zum ers­ten Mal nach zwölf Jah­ren kehrt sie an den Ort ihrer Jugend zurück. Dort wer­den seit ein paar Tagen zwei Mäd­chen ver­misst – was Ari­el­le mit Wucht an ihre Mut­ter erin­nert, die vor vier­und­zwan­zig Jah­ren spur­los ver­schwand. Damals blieb Ari­el­le allein bei ihrer eigen­wil­li­gen Groß­mutter zurück. Wer ihr Vater ist, weiß sie nicht, auch ihr dunk­les, locki­ges Haar und die Haut­far­be sind nur ein vager Hin­weis: ita­lie­nisch, tür­kisch, kroa­tisch? Wäh­rend in Katern­berg fie­ber­haft nach den Mäd­chen gesucht wird, stellt Ari­el­le sich den schmerz­haf­ten Fra­gen, auf die sie immer drin­gen­der Ant­wor­ten braucht. Hat ihre Mut­ter sie ver­las­sen, oder ging sie nicht freiwillig?

Lisa Roys Debüt­ro­man ist eine Mischung aus Coming-of-Age- und Gesell­schafts­ro­man mit einer Pri­se Kri­mi und einer Hel­din, die schön, cool und rot­zig erscheint, aber eigent­lich sehr ver­letz­lich ist.

Die Ver­an­stal­tung wird geför­dert vom Minis­te­ri­um für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des Nordrhein-Westfalen.

Details

Datum:
2. August
Zeit:
19:00
Eintritt:
5, €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek
Augustinessenstr. 3
Recklinghausen, 45657
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Stadtbibliothek

Weitere Angaben

Reservierung per Mail:
mailto:stadtbibliothek@recklinghausen.de
Eintritt:
5,-
Reservierung telefonisch
02361/50-1919

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert