Literaturgespräch mit Shida Bazyar und Kübra Gümüsay

Im Rah­men der „Lit­er­aturtage Reck­ling­hausen“ haben wir Shi­da Baz­yar und Kübra Gümüsay mit fre­undlich­er Unter­stützung der „Stiftung der Sparkasse Reck­ling­hausen“ ein­ge­laden.

Die Ver­anstal­tung wird von Bozena Anna Badu­ra mod­eriert wer­den und find­et am 9. Okto­ber im Ruhrfest­spiel­haus statt. Tick­ets gibt es im Tick­et­cen­ter des Medi­en­haus­es Bauer in Reck­ling­hausen und online hier. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Ver­anstal­tung…

Literaturveranstaltungen in Recklinghausen

Eine Über­sicht der Lit­er­aturver­anstal­tun­gen in Reck­ling­hausen find­en Sie auf unser­er Ver­anstal­tungs­seite und in der Broschüre „Lit­er­atur-Ver­anstal­tun­gen Reck­ling­hausen“ die in Reck­ling­hausen in den Buch­hand­lun­gen Atta­troll, Musial und Winkel­mann sowie in der Stadt­bib­lio­thek erhältlich sind.
Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zu den Ver­anstal­tun­gen im Rah­men der „Lit­er­aturtage Reck­ling­hausen“ find­en Sie auf www.literaturtage-recklinghausen.de.

Öffentliche Veranstaltungen…

… sind nach dem Beschluss der Bürg­er­meis­terIn­nen im Vestis­chen Kreis und dem Lan­drat aktuell bis ein­schließlich 1. Mai aus­ge­set­zt. Über Ver­anstal­tun­gen in diesem Zeitraum, die zu einem späteren Zeit­punkt nachge­holt wer­den, wer­den wir Sie an dieser Stelle informieren.

Ver­anstal­tun­gen in diesem Zeitraum wer­den in unserem Ver­anstal­tungskalen­der aktuell nicht angezeigt.

Fontane mit Renate Heuser und Monika Wischnowski

Renate Heuser, Rez­i­ta­tion, und Moni­ka Wis­chnows­ki, Harfe, haben dem zahlre­ich erschienen Pub­likum am Son­ntag eine ful­mi­nante Vorstel­lung mit Tex­ten von Fontane und Har­fen­musik präsen­tiert.
Dies find­et auch der ehe­ma­lige Vor­sitzende der NLGR, Wern­er Fon­der­mann. Er schreibt in einem Face­book-Ein­trag: “ Die Har­fen-Musik ergänzte bzw. unter­malte die Wort­beiträge kon­ge­nial. Ins­ge­samt eine Lesung voller musikalis­ch­er Raf­fi­nesse, Sprachkraft und Wortwitz – man sollte wieder mal FONTANE lesen… “

Autorennacht 2019 – Die Entscheidung

Am 23. Novem­ber ist die Entschei­dung bei der Autoren­nacht 2019 gefall­en. Neben dem Jurypreis wurde ein Pub­likum­spreis ver­liehen. Die Siegerin des Jurypreis­es ist Clau­dia Koci­uc­ki. Den Platz zwei belegte Sylvia Seel­ert und den drit­ten Platz belegten Zde­na Bal­ano­va und Ker­stin Lie­mann.

Autorennacht – Endspurt

Die let­zten Vor­bere­itun­gen für die Autoren­nacht am Sam­stag, 23. Novem­ber 2019, sind so gut wie abgeschlossen und das Team der NLGR freut sich auf einen tollen Abend mit den zehn aus­gewählten Autorin­nen und Autoren in der Alt­stadtschmiede. Noch gibt es Tick­ets in den Buch­hand­lun­gen Atta­troll, Musial und Winkel­mann in Reck­ling­hausen, Droste in Herten und Vic­to­ria – Buch am Schacht in Marl. Online sind Reservierun­gen hier möglich.
Neben den Jurypreisen wird an diesem Abend auch ein Pub­likum­spreis vergeben. Wir wüschen allen Autorin­nen und Autoren viel Erfolg!