Hier veröffentlicht die NLGR Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fanny Mendelssohn

Samstag, 3. September 2022/17:00

Die zwölf Monate in Poe­sie und Klavier­musik: Träume, Capri­cen, Serenaden.…

Fanny Hensel 1842
Quelle: Wikipedia

Fan­ny Mendelssohn (1805 – 1847), als Tochter des jüdis­chen Bankiers Abra­ham Mendelssohn in Ham­burg geboren und in Berlin aufgewach­sen. Sie war von ihrem Vater und ihrem Brud­er Felix zeitlebens in die zeitübliche Rolle ein­er Haus­frau und Mut­ter gedrängt wor­den, was wed­er ihrem Charak­ter noch ihrer Begabung angemessen war. Die männlichen Fam­i­lien­mit­glieder ver­sucht­en, ihre Kom­po­si­tion­stätigkeit in Gren­zen zu hal­ten, und ver­boten ihr, ihre Werke druck­en zu lassen. Neben ein­er Vielzahl eigen­er Kom­po­si­tio­nen vol­len­dete sie viele „Lieder ohne Worte“ des bekan­nten Brud­ers Felix und schrieb sechs sein­er Lieder Opus 8 und 9, ohne dass ihr Name in der Erstaus­gabe erwäh­nt wurde.

Im Jahr 1839 brach sie mit ihrem Ehe­mann Wil­helm Hensel und ihrem Sohn Sebas­t­ian zu ein­er ein­jähri­gen Ital­ien­reise auf. Diese Reise bedeutete für sie in viel­er­lei Hin­sicht eine Befreiung:
Sie löste sich von den preußis­chen Wertvorstel­lun­gen, ver­lor ihre Angst, als Kom­pon­istin zu ver­sagen, und fühlte sich bestätigt als Frau und Künstlerin.

Ihre aus­giebige Kom­po­si­tion­stätigkeit, die Klavier­son­at­en, Lieder, das Stre­ichquar­tett Es-Dur, Kan­tat­en und Ora­to­rien – also auch groß­for­matige Werke – umfasst, wurde bis 1965 von den Erben als „Fam­i­lienge­heim­nis“ gehütet und damit mehr als ein Jahrhun­dert der Öffentlichkeit vorenthalten.

Im neuen Fan­ny-Mendelssohn-Pro­gramm spielt der bekan­nte PianistGabriele Droste Rain­er Maria Klaas ihren großen Klavierzyk­lus „Das Jahr“, der unmit­tel­bar nach der Ital­ien­reise entstand.
Gabriele Droste rez­i­tiert aus ihren Briefen „aus dem Süden“ und passende Jahreszeit­en-Texte aus zwei Jahrhun­derten, u.a. von Inge­borg Bach­mann, Rose Aus­län­der, Hugo von Hof­mannsthal, Rain­er Maria Rilke und Ernst Jandl.

Freuen Sie sich auf einen atmo­sphärisch dicht­en und facetten­re­ichen Abend

Details

Datum:
Samstag, 3. September 2022
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Ruhrfestspielhaus
Otto-Burrmeister-Allee 1
Recklinghausen, 45657 Deutschland
Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Web-Vorverkauf:
https://nlgr.de
Eintritt:
15,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.