Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frau zu sein bedarf es wenig – Martina Bialas & Claudia Kociucki

16. November - 19:30

Frau zu sein bedarf es wenig (C)MooR-Picture

Auf­grund der gro­ßen Nach­fra­ge legen Mar­ti­na Bial­as und Clau­dia Kociucki ihr Pro­gramm „Frau zu sein bedarf es wenig” zum dies­jäh­ri­gen Welt­frau­en­tag noch ein­mal auf und wie­der­ho­len die Ver­an­stal­tung im Herbst in der Altstadtschmiede.

„Frau zu sein bedarf es wenig”, heißt es auch die­ses Mal so schön und ein­fach. Aber wie trickst man sich ‚ein­fach und schön’ durch (s)ein Frau­en­le­ben? Gefragt sind dabei jede Men­ge Rol­len­wech­sel: die dyna­mi­sche Mut­ter, die vor­zeig­ba­re Ehe­frau, eine auf­re­gen­de Gelieb­te, ein anschmieg­sa­mes Weib­chen, die Quo­ten­frau im Job­le­ben und in der Poli­tik. Dabei immer hübsch lächeln und sich erfolg­reich geben. Bloß nicht mehr zurück ins schwa­che Geschlecht – das hat aus­ge­dient oder ist, wie die Dino­sau­ri­er, ausgestorben.

Die bei­den Autorin­nen Clau­dia Kociucki und Mar­ti­na Bial­as haben auf ihrem Streif­zug durch die Geschich­te der Frau­en jede Men­ge Irrun­gen und Wir­run­gen ent­deckt. In die­ser kaba­ret­tis­ti­schen Lesung las­sen sie u. a. die erfolg­rei­che ‚Katha­ri­na Luthe­rin‘ eben­so zu Wort kom­men wie das geschei­ter­te ‚Fräu­lein Schrö­der‘, stel­len die ‚wah­re‘ Frau­en­li­te­ra­tur vor, spre­chen über die Ehe und haben eini­ge Über­ra­schun­gen in ihren amü­san­ten, span­nen­den 90 Minu­ten zu bie­ten. „Ein kla­rer und köst­li­cher Blick hin­ter die Kulis­sen des weib­li­chen Daseins“, sind die Per­for­me­rin­nen überzeugt.

Ein­lass: 19.00 Uhr

Details

Datum:
16. November
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Altstadtschmiede
Keller Str. 10
Recklinghausen, 45657
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × vier =