Hier veröffentlicht die NLGR Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Jeder hier nennt mich „Frau Bauhaus”

Willy-Brandt-Haus Herzogswall 17, Recklinghausen

Das Leben der Ise Frank Lesung zum 100jährigen Bauhaus-Jubiläum mit Jana Revedin Frühjahr 1923: Die Buchhändlerin Ise Frank lernt den Bauhaus-Gründer Walter Gropius kennen. Sie heiraten und Ise wird für ihn zur unersetzlichen Partnerin in seinem Lebensprojekt. Geldsorgen, akademische Intrigen und der Niedergang der Demokratie können ihr gemeinsames Werk nicht schwächen. Ise Frank bestimmte den Kurs des Bauhauses entscheidend...

15,€

„Lebensentwürfe in Fontanes Gesellschaftsroman”

Willy-Brandt-Haus Herzogswall 17, Recklinghausen

Prof. Dr. Harro Müller-Miachaels Die Zeitromane Fontanes vermitteln immer noch ein verlässliches Bild der Gründerzeit in Berlin und Brandenburg: nach der Vereinigung Deutschlands, mit den zunehmenden sozialen Spannungen in der Gesellschaft und den sich verändernden Wertvorstellungen im Bürgertum. An ausgewählten Beispielen sollen Lebensentwürfe von Männern und Frauen mit...

10,€

Fontane „Effi Briest” – Film von Rainer Werner Fassbinder

Willy-Brandt-Haus Herzogswall 17, Recklinghausen

„Fontane Effi Briest oder Viele, die eine Ahnung haben von ihren Möglichkeiten und ihren Bedürfnissen und trotzdem das herrschende System in ihrem Kopf akzeptieren durch ihre Taten und es somit festigen und durchaus bestätigen" (vollständiger Titel) ist ein Film von Rainer Werner Fassbinder...

10,€

Romy Straßenburg: Adieu liberté

Willy-Brandt-Haus Herzogswall 17, Recklinghausen

Wie mein Frankreich verschwand Geboren 1983 in Berlin-Ost studierte Romy Straßenburg Französisch, Geschichte und Soziologie und ging mit 24 Jahren nach Paris, wo sie dann 10 Jahre als Journalistin für deutsche und deutsch-französische Medien arbeitete, unter anderem für die deutsche Ausgabe von „Charlie Hebdo“. Sie kennt also die Pariser Politik und Gesellschaft aus eigener Anschauung … „Romy Straßenburg: Adieu liberté“ weiterlesen

6€ - 10€
Abgesagt

Don Giovanni

Willy-Brandt-Haus Herzogswall 17, Recklinghausen

ABGESAGT Gabriele Droste, Rezitation; Rainer Maria Klaas, Klavier Don Giovanni – was für ein Typ! Schmeichler und Wüstling, Lügner und Heuchler, junger Adeliger mit Obsessionen, Gauner, Abenteurer, Spieler und Stratege, Womanizer mit oft gespielter Verliebtheit, Manipulierer von dämonischer Gefährlichkeit, Exzentriker, lebensgieriger Egoist und Hedonist, skrupelloser Verführer und erfolgsverwöhnter Playboy … Kein Wunder, dass eine solche … „Don Giovanni“ weiterlesen

9,€