Hier veröffentlichen wir Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Altstadtschmiede

+ Google Karte
Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
02361 21212

Januar 2019

„Herrn Kukas Empfehlungen”

Sonntag, 20. Januar/17:00
Altstadtschmiede, Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
10€

Roman von Radek Knapp
„Sonntags um 5" Michael van Ahlen & Katharina Fabri, Violine
Radek Knapp (geb. 1964 in Warschau) erzielte mit seinem ersten Roman „Herrn Kukas Empfehlungen“, der 1999 erschienen ist, einen überraschenden und sensationellen Erfolg bei Kritik und Publikum.

Mehr erfahren »

Februar 2019

„Ich umarme Sie, mein lieber Alter”

Sonntag, 17. Februar/17:00
Altstadtschmiede, Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
10€

Eine Freundschaft in Briefen von Gustave Flaubert & Iwan Turgenev
„Sonntags um 5" mit Johannes Thorbecke & Michael van Ahlen
Gustav Flaubert (1821-1880) und Iwan Turgenjew (1818-1883), zwei der berühmtesten Schriftsteller des 19. Jahrhunderts, führten fast zwanzig Jahre lang einen höchst unterhaltsamen Briefwechsel.

Mehr erfahren »

März 2019

„Lehmanns Erzählungen”

Sonntag, 17. März/17:00
Altstadtschmiede, Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
10€

Geschichten von Siegfried Lenz
„Sonntags um 5" mit Michael van Ahlen
1964 erschien „Lehmanns Erzählungen“ (im Untertitel „So schön war mein Markt, Bekenntnisse eines Schwarzhändlers“). In diesem schmalen ...
Büchlein erzählt Siegfried Lenz

Mehr erfahren »

„Film ab! Mit den Augen von Audrey Hepburn”

Dienstag, 26. März/19:30
Altstadtschmiede, Kellerstr. 10
Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen 45657 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 12€

Herrlich weiblich, amourös, zickig oder unnahbar sind die Diven, die sich die beiden Autorinnen Claudia Kociucki und Martina Bialas aus der schillernden Welt des Films und der Literatur herausgesucht haben. Reale Dramen und fiktives Bühnengeschehen lassen die Vorleserinnen aufleben: zart, kapriziös oder emanzipiert geht es in ihren Geschichten zu. Die beiden Lesebühnenakteurinnen sind geistreich und witzig den Geheimnissen großer Kinolieben auf der Spur: dem Schmollmund von Brigit Bardot, den Rehaugen von Audrey Hepburn, der unverwüstlichen Frisur von Doris Day und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren