Hier veröffentlicht die NLGR Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.
Veranstaltungen im Rahmen der "Literaturtage Recklinghausen 2020" - 25.9. bis 10.10. -
finden Sie auf www.literaturtage-recklinghausen.de.

„Dem Leben auf der Spur” (auch in Zeiten wie diesen)

Café Kristall Kärtener Str. 90, Recklinghausen

Kein Geringerer als John Lennon war es, der uns die Erkenntnis hinterlassen hat: „Leben ist das was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu machen.“ Und dieses Leben ist nicht nur voller Überraschungen, es begegnet uns auch in vielfältiger Weise. Vor allem aber liefert es den Stoff für zahllose spannende, unterhaltsame, humorvolle oder nachdenklich … „„Dem Leben auf der Spur” (auch in Zeiten wie diesen)“ weiterlesen

12 €

33. Recklinghäuser Autorennacht

Altstadtschmiede Kellerstr. 10, Recklinghausen

Die Einsendung von Beiträgen für den Schreibwettbewerb der 33. Recklinghäuser Autorennacht sind bis zum 20. Oktober möglich. Autor*innen aus dem Ruhrgebiet können teilnehmen, weitere Informationen und die Ausschreibunge finden Sie ...hier...
Die Abschlussveranstaltung mit der Verleihung des Autorennacht-Preises der Sparkasse Vest und eines Publikumspreises ...weiterlesen

11 € – 16 €

„Meine Freiheit soll mir niemand rauben”

Atelierhaus Königstr. 49a, Recklinghausen

Ein Else Lasker-Schüler-Abend mit Kathrin Bialluch Ich bin in Theben (Ägypten) geboren, wenn ich auch in Elberfeld zur Welt kam, im Rheinland. Ich ging bis elf Jahre zur Schule, wurde Robinson, lebte fünf Jahre im Morgenlande, und seitdem vegetiere ich, schrieb die jüdische Dichterin und Zeichnerin Else Lasker-Schüler in einem Selbstporträt. 1869 in Elberfeld geboren, … „„Meine Freiheit soll mir niemand rauben”“ weiterlesen

8 € – 12 €

Alle‑r guten Dinge…

Atelierhaus Königstr. 49a, Recklinghausen

Thomas Bernhard 3 Es lesen: Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke Nach dem großen Erfolg der beiden vorangegangenen Abende finden sich der Vorleser Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke, der künstlerische Leiter des freien Theaters Gegendruck, zu einem neuen Thomas Bernhard Programm  zusammen. Auf der literarischen Speisekarte auch diesmal: Scharfzüngiges, Boshaftes, Komisches, Tiefsinniges des empfindsamen … „Alle‑r guten Dinge…“ weiterlesen

8 € – 12 €

Jan Weiler: „Die Ältern”

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

In dieser Fortsetzung der „Pubertier“-Saga zieht Carla aus. Nick glänzt mit  ausgefallenen Einfällen und einfältigen Ausfällen. Und die Eltern sehen einer  ungewissen Zukunft ohne Wäscheberge, Jungs-Deo und leeren Chipstüten unterm Bett entgegen. ...weiterlesen