Hier veröffentlicht die NLGR Literatur-Veranstaltungen in Recklinghausen.

Abgesagt Union der festen Hand: Literarische Wiederentdeckung des Schlüsselromans von Erik Reger

Institut für Stadtgeschichte Hohenzollernstr., Recklinghausen, NRW

Literarische Wiederentdeckung des Schlüsselromans von Erik Reger Vorstellung durch den ehemaligen FAZ-Kulturkorrespondenten und Revier-Kenner Andreas Rossmann 1918, der Erste Weltkrieg steht vor seinem Ende, gewaltige Umbrüche zeichnen sich für das Ruhrgebiet und die Menschen dort ab. Sie arbeiten für die Berg- und Stahlwerke, kämpfen gegen schlechte Löhne und Ausbeutung. Als der Kaiser am 9. September … „Union der festen Hand: Literarische Wiederentdeckung des Schlüsselromans von Erik Reger“ weiterlesen

David Safier: Miss Merkel – Mord auf dem Friedhof

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Was macht Angela Merkel, wenn sie in Rente geht? Sie löst Kriminalfälle. Der Gärtner ist nicht immer der Mörder, manchmal ist er auch die Leiche. Das wird Rentnerin Angela spätestens klar, als ihr Mops die Leiche des Gärtners auf dem Klein-Freudenstädter Friedhof in der beschaulichen Uckermark entdeckt. Kopfüber steckt der Tote in der Erde, nur … „David Safier: Miss Merkel – Mord auf dem Friedhof“ weiterlesen

Jessica Burri: Märchen aus aller Welt – Familienveranstaltung

Musikschule Willy-Brandt-Park 3, Recklinghausen, NRW

Geboten werden Märchen aus drei Kontinenten mit Klang und Musik. Das Programm spannt einen weiten Bogen von der Maismutter der Indianer über Afrika bis nach China. Die Indianer bekommen das Geschenk des Mais von einer mythologischen Frau. In Afrika gibt es unter den Tieren eine Reihe von sehr menschlichen Missverständnissen. Zum Abschluss gelingt es einer … „Jessica Burri: Märchen aus aller Welt – Familienveranstaltung“ weiterlesen

Aysun Utluer: Was vom gelobten Land blieb

Musikschule Willy-Brandt-Park 3, Recklinghausen, NRW

„Asiye richtet ihren Blick nach draußen zu ihrem Garten. Dieser Garten direkt vor Ihrer Terrassentür ist für sie im Laufe der Jahre zur Heimat geworden. Die Heimat, die sie vor langer Zeit verlassen hat. Hier in Deutschland ist vieles anders; die Sonne scheint nicht so oft, es blühen andere Blumen und es wächst anderes Gemüse. … „Aysun Utluer: Was vom gelobten Land blieb“ weiterlesen

Pia & Ernest: In Dreams – Livehörspiel mit Musik

Musikschule Willy-Brandt-Park 3, Recklinghausen, NRW

"Das Schlimmste, was dir zustoßen kann, ist zu früh aufzuwachen – oder gar nicht!“ Die junge Literaturstudentin Indra und der neurotische Psychologie-Doktorand Arno Löwenherz widmen sich der Erforschung luzider Träume, als sich ihr beschauliches Leben in einen Alptraum verwandelt. Zuerst werden sie von der berüchtigten Rockerbandenchefin Danger Mouse zum Besuch einer dubiosen Wohnheimparty genötigt. Dann … „Pia & Ernest: In Dreams – Livehörspiel mit Musik“ weiterlesen

Best Of Poetry Slam

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Best of Poetry (C) Sascha Rutzen Wortkünstler*innen stürmen die Bühne des Ruhrfestspielhauses und füllen sie mit den besten Texten! Hier wird die Gegenwart verhandelt und keine künstlerische Herausforderung gescheut. Genau der richtige Ort, um euch eine handverlesene Auswahl der spannendsten Slammer*innen bei unserem großen Best of Poetry zu präsentieren. Macht euch bereit für ganz besondere … „Best Of Poetry Slam“ weiterlesen

Schlage die Trommel und fürchte dich nicht – Heine und Jazz

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Heinrich Heine: Der Romantiker, der Spötter, der Politische, aber auch der Träumer, der Idealist, der Liebende. Sein Name steht für Witz und Verstand, Kritik und Zivilcourage, Toleranz und Aufklärung, aber auch für Romantik, Mondschein und Nachtigallen. Aus seinem umfangreichen Werk präsentiert die bekannte Rezitatorin Gabriele Droste eine sehr persönliche Auswahl. Die Texte werden kontrastiert durchjazzige … „Schlage die Trommel und fürchte dich nicht – Heine und Jazz“ weiterlesen

Der Eiffelturm oder Die Karriere des Florenzo Waldweibel-Hostelli …

Musikschule Willy-Brandt-Park 3, Recklinghausen, NRW

Zwei merkwürdige Geschichten von Herbert Rosendorfer Präsentiert von Michael van Ahlen, Vorleser & Udo Herbst, Gitarre Herbert Rosendorfer (1934-2012), im wahren Leben Jurist (u.a. Amtsrichter in München), im künstlerischen Leben Autor von zahlreichen Romanen (u.a. „Der Ruinenbaumeister“, „Briefe in die chinesische Vergangenheit“), Erzählungen, Geschichten, Hörbüchern, Fernsehspielen und mehr als 40 Theaterstücken. Darüber hinaus komponierte er … „Der Eiffelturm oder Die Karriere des Florenzo Waldweibel-Hostelli …“ weiterlesen

Texte nach Hanau – Lesung und Gespräch

Alternatives Kulturzentrum König-Ludwig-Straße 50, Recklinghausen, NRW

"Wie willst du uns Heimat sein, wenn / du deine Lippen schmückst /mit Vielfalt und Zusammenhalt, /doch deine Hand uns / sorgsam separiert.“ (Sara Morrhad) Die Welle rechtsextremer Gewalttaten in unserem Land fand am 19. Februar 2020 einen neuen Höhepunkt. In Hanau ermordete ein Mann neun Menschen aus rassistischen Motiven. Der Band „Texte nach Hanau“ … „Texte nach Hanau – Lesung und Gespräch“ weiterlesen

Maike Siebold: Karline und der Flaschengarten

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen

Lesung für Menschen ab 7 Jahren Maike Siebold (c) privat Karline und ihre Freundin Grete entdecken auf einem verlassenen Industriegelände einen wundervollen Garten. In dem Gartenhäuschen liegt Staub und auch die Pflanzen wurden schon länger nicht gepflegt. Für die Mädchen wird der japanische Mini-Park zum geheimen Glücksort. Gemeinsam mit Luca, dem Sohn der Friedhofsgärtnerin, kümmern … „Maike Siebold: Karline und der Flaschengarten“ weiterlesen

Lukas Brückner: Recklinghäuser Schlinge

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen

Ein Doppelmord in einem Recklinghäuser Schrebergarten hält die drei Ermittler Westermann, Judithsen und Rollbach auf Trab. Wer hat den beiden Opfern, die allem Anschein nach respektable Menschen waren, so kurz vor Weihnachten das Licht ausgelöscht? Lukas Brückner (C) Sandra Hechler Hilfe bei der Klärung des Falles kommt dabei von ganz unerwarteter Seite. Lukas Brückner, Jahrgang … „Lukas Brückner: Recklinghäuser Schlinge“ weiterlesen

C. E. Bernard: Die Schneekönigin

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen

Jeder kennt ihre Geschichte: Weit im hohen Norden lebt die Schneekönigin in ihrem kalten Palast. Sie ist ein Monster, das Kinder entführt und Eiskristalle in ihre Herzen treibt. Doch ich glaube nicht daran. Im Gegenteil: Ich will, dass die Schneekönigin mein Kind rettet! Denn die Gunst des Winters und seiner eisigen Stürme gehört meinem Reich … „C. E. Bernard: Die Schneekönigin“ weiterlesen

Gerhard Haase-Hindenberg: „Ich bin noch nie einem Juden begegnet…“

1000 Markenbude Münsterstr. 15, Recklinghausen, NRW

Lebensgeschichten aus Deutschland Ich bin noch nie einem Juden begegnet“: Diesen Satz haben die meisten Jüdinnen und Juden schon einmal gehört. Aus Anlass des Jubiläums „1700 Jahre Juden in Deutschland“ erzählt der Schauspieler und Spiegel-Bestsellerautor Gerhard Haase-Hindenberg von der Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland. Von Dagmar, die sich hinter dem Rücken des jüdischen Vaters ausgerechnet … „Gerhard Haase-Hindenberg: „Ich bin noch nie einem Juden begegnet…““ weiterlesen

Sasha Marianna Salzmann: Im Menschen muss alles herrlich sein

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Wie soll man „herrlich“ sein in einem Land, in dem Korruption und Unterdrückung herrschen, in dem nur überlebt, wer sich einem restriktiven Regime unterwirft? Wie soll man diese Erfahrung überwinden, wenn darüber nicht gesprochen wird, auch nicht nach der Emigration und nicht einmal mit der eigenen Tochter? „Was sehen sie, wenn sie mit ihren Sowjetaugen … „Sasha Marianna Salzmann: Im Menschen muss alles herrlich sein“ weiterlesen

Jan Weiler: Die Ältern

Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

In dieser Fortsetzung der „Pubertier“-Saga zieht Carla aus. Nick glänzt mit ausgefallenen Einfällen und einfältigen Ausfällen. Und die Eltern sehen einer ungewissen Zukunft ohne Wäscheberge, Jungs-Deo und leeren Chipstüten unterm … „Jan Weiler: Die Ältern“ weiterlesen