Gabriella Wollenhaupt: Grappa in der Schlangengrube

Sind Straftäter tat­säch­lich resozial­isier­bar? Die Beant­wor­tung dieser Frage spal­tet die Redak­tion des Bier­städter Tages­blattes, als der verurteilte Mörder Mis­cha Ash­ley im Rah­men des lan­desweit­en Pilot­pro­jek­ts ‑Die zweite Chance- eine Anstel­lung im Ver­lagshaus bekommt. Seine Prog­nose ist glänzend, denn während sein­er Haftzeit hat er mit dem Schreiben begonnen und seine Veröf­fentlichun­gen begeis­tern die Kul­turschick­e­ria. Polizeire­por­terin Maria Grap­pa bleibt skep­tisch.

Karten erhal­ten Sie in der Stadt­bib­lio­thek, unter www.imVorverkauf.de, in den Tick­et­cen­tern des Medi­en­haus­es Bauer und unter der Ruf-Nr.: 0209/15477999 sowie an der Abend­kasse.