„Der Schneesturm”

Eine Dezembergeschichte von Alexander Puschkin
„Sonntags um 5″ – mit Michael van Ahlen & Tatjana Eihof, Klavier und Jakob Eihof, Domra
„Der Schneesturm“ von Alexander Puschkin (1799-1837) ist nicht unbedingt eine Weihnachtsgeschichte, obwohl sie in den Tagen (und Nächten) um Weihnachten spielt. Vielmehr ist es eine romantische, stimmungsvolle, abenteuerliche, zugleich aber auch …

Eine Dezembergeschichte von Alexander Puschkin
Sonntags um 5 – mit Michael van Ahlen & Tatjana Eihof, Klavier und Jakob Eihof, Domra
„Der Schneesturm“ von Alexander Puschkin (1799-1837) ist nicht unbedingt eine Weihnachtsgeschichte, obwohl sie in den Tagen (und Nächten) um Weihnachten spielt. Vielmehr ist es eine romantische, stimmungsvolle, abenteuerliche, zugleich aber auch eine sehr realistische Liebesgeschichte um die Gutsbesitzerstochter Marja Gawrilowna und den armen Fähnrich Wladimir Nikolajewitsch. Mehr sei hier noch nicht verraten. Im weiteren Verlauf des Programms werden aber auch noch die eine oder andere „echte“ Weihnachtsgeschichte aus der russischen (Welt)Literatur zu hören sein.
Und wer könnte die Lesung musikalisch stimmungsvoller begleiten als
Tatjana und Jakob Eihof. Am Klavier und an der Domra spielen sie Musik
aus dem Land, aus dem sie einst gekommen sind: Russland.

Vorverkauf: Reservierungen 02361-21212 (Altstadtschmiede) sind erwünscht

Veranstalter: Altstadtschmiede und Michael van Ahlen