C. E. Bernard: Palace of Glass

Christine Lehnen liest aus ihrer erfolgreichen Trilogie
C. E. Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen, die 1990 im Ruhrgebiet geboren wurde und seitdem in Kanada, den Vereinigten Staaten,
Australien und Paris gelebt hat und zuvor lange in Recklinghausen, wo sie am Petrinum ihr Abitur machte. Ihre Kurzgeschichten wurden mit den Literaturpreisen der Jungen Akademien Europas und der Ruhrfestspiele Recklinghausen ausgezeichnet. Seit 2014 lehrt sie Literarisches Schreiben an der Universität Bonn. Daneben studiert Christine Lehnen Englische Literatur und Politikwissenschaft, forscht zum Thema Kreatives Schreiben und inszeniert Theaterstücke mit der Bonn University Shakespeare Company. In London gelang ihr das Kunststück, als deutsche Autorin eine englischsprachige Trilogie beim größten Verlagshaus der Welt zu  veröffentlichen. Nun stellt sie „Palace of Glass” (und die beiden Folgebände) erstmals in Recklinghausen vor. Gut möglich, dass C. E. Bernard schon bald weltweit bekannt sein wird.
Vorverkauf: Buchhandlung Musial

Veranstalter: Buchhandlung Musial