Preisträger der Autorennacht

Seit 2001 wird bei der Reck­linghäuser Autoren­nacht eine Preisträgerin/ein Preisträger durch eine Jury gewählt, seit 2008 wird zudem ein Jurypreis vergeben.

Hier die Preisträgerin­nen und Preisträger seit 2001:

Jahr The­ma Jurypreis Pub­likum­spreis
2001 Gabriele Schnet­tler (Reck­ling­hausen)
2002 Klaus Dittmar (Biller­beck)
2003 Nor­mal und anders sein Wil­fried Bess­er (Reck­ling­hausen)
2004 Mirko Kussin (Reck­ling­hausen)
2005 Wir tre­f­fen uns am Notaus­gang Hubert Lohrmann (Hal­tern)
2006 Klaus Dittmar (Biller­beck)
2007 Unter­wegs Andrea Rohmert (Glad­beck)
2008 Ulrich Dittmar (Reck­ling­hausen) Elke Schle­ich, Clau­dia Schmitz
2009 Krisen­zeit­en Mirko Kussin (Reck­ling­hausen) Andrea Rohmert, Klaus Schme­ing, Gudrun Güth, Ange­li­ka Köster, Mirko Kussin
2010 Natascha Eschweil­er (Herten) Natascha Eschweil­er
2011 Der Auf­schwung Sylvia Seel­ert (Reck­ling­hausen) Andrea Rohmert
2012 fün­fundzwanzig Volk­er Köhn (Herten) Alexan­der Hus­nik
2013 Nor­bert Kühne (Marl) Natascha Eschweil­er
2014 ÜBER|MUT Wil­fried Bess­er (Reck­ling­hausen) Mar­ti­na Bialas
2015 Hol­ger Pan­nen­bäck­er (Gelsenkirchen) Ezra Pen­nekamp
2016 Flucht nach vorn Andrea Rohmert (Gelsenkirchen) Mar­ti­na Bialas
2017 Philip Behrendt (Schwelm) Mar­ti­na Bialas
2018 Gren­zen