Literaturpreis Ruhr 2021

Am 28. Okto­ber 2021 wurde im Ruh­fest­spiel­haus Reck­ling­hausen der „Lit­er­atur­preis Ruhr 2021“ vergeben. In der Begrüßung durch den 2. Stel­lvertre­tenden Bürg­er­meis­ter, Andreas Leib, wurde auch die NLGR für ihr Engage­ment für die Lit­er­aturver­bre­itung beson­ders erwäh­nt – dies sei nur am Rande erwähnt.

Die NLGR grat­uliert allen Preisträger*innen!

Alle Infor­ma­tio­nen zu den Preisträger*innen gibt es hier…

Autorennacht 2021 – Die Teilnehmer*innen der Abschlussveranstaltung

Die  Jury der Reck­linghäuser Autoren­nacht 2021 hat aus den Tex­tein­sendun­gen zehn Autoren und Autorin­nen für die Abschlussver­anstal­tung aus­gewählt, die am 6. Novem­ber in der Alt­stadtschmiede ihre Texte dem Pub­likum vorstellen.

Neben der Ver­lei­hung der Vestis­chen Eule und des Autoren­nacht-Preis­es der Sparkasse Vest wird an diesem Abend auch ein Pub­likum­spreis vergeben.

Aus­gewählt wur­den die Texte dieser Autorin­nen und Autoren:
Anja Bök­er, Fabi­an Brüninghoff,
Phi­line Gal­ka, Britt Glaser, Antje Haupt,
Uta Heinig, Markus Jöhring,
Michael Schu­mach­er, Volk­er Stahlschmidt,
Stef und Franziska von der Gathen.

Shida Bazyar: „Drei Kameradinnen“

Am 12. Okto­ber ist Shi­da Baz­yar mit ihrem Roman „Drei Kam­eradin­nen“ zu Gast in Reck­ling­hausen. Alle Infor­ma­tio­nen zur Autorin und zum Roman find­en Sie in unserem Ver­anstal­tungskalen­der.
Vorverkauf: Atta­troll Buch­laden und RZ-Tick­et­cen­ter sowie www.kultur-kommt-ticket.de